ÖGK ÖGK ÖGK

 

ÖGK- Aktuell

Karl Rinner Preis 2015 der Österreichischen Geodätischen Kommission an Dr. Philipp Berglez

Dr. Philipp Berglez

Die Österreichische Geodätische Kommission hat in ihrer Sitzung am 18. Mai 2016 den Karl Rinner Preis 2015 einstimmig an Dr. Philipp Berglez, Leiter der Entwicklung und des Technologiemanagements der TeleConsult Austria GmbH, verliehen. Grundlage war die eingereichte Präsentation: Verwundbarkeit von GNSS – Eine Chance für Galileo (GNSS Interferenz Monitoring).

Die Preisverleihung sowie der Festvortrag von Dr. Berglez fanden
am 25. 10. 2016 im BEV in Wien statt.

Siehe auch:
www.oegk-geodesy.at/ehrungen-2.html
Präsentation Festvortrag
Preisverleihung

Deutscher Wissenschaftspreis Geodäsie 2016 an Dr.‐Ing. Jan Martin Brockmann

Dr.‐Ing. Jan Martin Brockmann

Der Ausschuss Geodäsie der Bayerischen Akademie der Wissenschaften vergibt den diesjährigen Wissenschaftspreis Geodäsie (DGK‐Preis 2016) an Herrn Dr.‐Ing. Jan Martin Brockmann von der Rheinischen Friedrich‐Wilhelms‐Universität Bonn.
Die Deutsche Geodätische Kommission (DGK) würdigt mit dem Preis die national und international sehr anerkannten Leistungen von Dr. Brockmann auf dem Gebiet “Computational Geodesy“.
Er hat richtungsweisende integrierte Modellansätze entwickelt, um gleichzeitig Altimetriedaten und Schwerefelddaten in einem Guss mit hunderttausenden Parametern zur dynamischen Meerestopographie sowie deren Genauigkeiten zu schätzen.

Weitere Infos: www.oegk-geodesy.at/ehrungen/Brockmann.pdf

Neugestaltung der Statuten der ÖGK

Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

Mit Dezember 2014 wurden vom zuständigen Minister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, Dr. Mitterlehner die neugestalteten Statuten der ÖGK genehmigt
(siehe www.oegk-geodesy.at/statuten.html ).

Folgende Gründe waren für die Neugestaltung maßgebend:
• Anpassung der Statuten an die tatsächliche Arbeitsweise der ÖGK (vorhergehende Statuten aus dem Jahre 1985)
• Berücksichtigung der gendergerechten Formulierung der Statuten
• Präzisierung administrativer Abläufe

In der die Statuten einleitenden Präambel wurden die Vision und die Mission der ÖGK aufgenommen. Die Aufgaben der ÖGK als beratendes Organ des Ministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft sind klar und den heutigen Gegebenheiten entsprechend im §2 der Statuten dargelegt.