ÖGK ÖGK ÖGK

 

ÖGK - Archiv

2009

Conrad Observatorium - Trafelberg 2009

Über Einladung von Dr. Wolfgang Lenhardt/Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG), Mitglied der Österreichischen Geodätischen Kommission (ÖGK), fand die 1. Sitzung der ÖGK im Jahre 2009 am Conrad Observatorium der ZAMG am Trafelberg bei Pernitz/NÖ statt. Das Conrad Observatorium liegt ca. 50 km südwestlich von Wien im Wienerwald und dient in der Baustufe I der wissenschaftlichen Forschung für die geophysikalischen Bereiche der Seismologie und der Gravimetrie.

Im Jahre 2003 wurde das Observatorium auch ein Punkt des European Combined Geodetic Networks (ECGN) von EUREF (European Reference Network - Subkommission der IAG). Um die Anforderungen des ECGNs zu erfüllen, war es erforderlich, neben den vorhandenen Einrichtungen eine GNSS-Permanentstation zu errichten (Station TRFB des EPN-European Permanent Network) und auch den Potentialwert durch Anschluss an das europäische Nivellementnetz UELN zu bestimmen.

Conrad Observatorium mit GNSS Referenzstation Trafelberg (TRFB) des EPN
Conrad Observatorium mit GNSS Referenzstation Trafelberg (TRFB) des EPN
Versorgungseinrichtungen im Observatorium
Versorgungseinrichtungen im Observatorium
Superconducting Gravimeter (SCG)
Superconducting Gravimeter (SCG)
Dr. Meurers (Universität Wien) bei der Präsentation des SCG
Dr. Meurers (Universität Wien)
bei der Präsentation des SCG
Absolutgravimeter JILA g-6
Absolutgravimeter JILA g-6
Messstollen
Messstollen
Breitband Seismometer
Breitband Seismometer
Justierplatte für das Breitband Seismometer
Justierplatte für das Breitband Seismometer
trafelberg
Personen

1, Walter Hausleitner / ÖGK
2, Stefan Kolarsky / ÖGK
3, Rudolf Steiner / ZAMG
4, Harald Schuh / ÖGK
5, Wolfgang Lenhardt / ÖGK
6, Peter Waldhäusl / ÖGK
7, Andrea Stummer / ÖGK

 8, Norbert Höggerl / ÖGK
 9, Günter Chesi / ÖGK
10, Norbert Pfeifer / ÖGK
11, Florian Helm / ÖGK
12, Peter Melichar / ZAMG
13, Fritz K. Brunner / ÖGK
14, Manfred Cerny / BEV