ÖGK ÖGK ÖGK

 

ÖGK - Archiv

2018

13. Österreichischer Geodätentag vom 14. – 17. Mai 2018 in Steyr

Der 13. Österreichische Geodätentag fand vom 14.- 17. Mai 2018 in Steyr/OÖ statt. In Zusammenarbeit zwischen der Österreichischen Geodätischen Kommission (ÖGK) und der Österreichischen Gesellschaft für Vermessung und Geoinformation (OVG) wurde ein Vortragsprogramm unter dem Titel „Geodäsie in Bewegung“ abgehalten. Folgende Beiträge wurden dabei präsentiert:

Ioannis Giannopoulos, TU Wien Eye-Tracking für Navigation
Gerald Hiebel/Uni Innsbruck Interdisziplinäre Analyse von Geländemodellen zur Auffindung von historischen Bergbauspuren
Gottfried Mandlburger/Universität Stuttgart Gewässervermessung mittels aktiver und passiver Fernerkundungsverfahren
Wolfgang Rathgeber, ESA The European Space Agency's Earth Observation Programme
Claudius Schmitt/TU Wien Flächenhaftes Monitoring an einer Freiformbrücke der Koralmbahn
Norbert Zehentner/TU Graz Die Satellitenmissionen GRACE und GRACE-FO, Von der Satellitenbahn zur Hochwasservorhersage

 

Die Präsentationen werden in der Österreichischen Zeitschrift für Vermessung und Geoinformation (VGI) zu Beginn des Jahres 2019 veröffentlicht.